5 Schritte – Reife Wassermelone erkennen

5 Schritte, wie man eine reife Wassermelone erkennen kann - lifefeelsgood

In diesem Sommer habe ich meine Liebe zu Wassermelonen wieder gefunden. Einfach der perfekte Snack oder an sehr heißen Tagen auch ideal als Mittag. Bisher habe ich mir immer die vorgeschnittenen Stücke aus den Supermärkten geholt – einfach weil ich zu faul war sie zu schneiden und eine ganze Wassermelone schlicht zu viel ist. Bis auf meinen letzten Einkauf. Ich habe mir eine ganze Wassermelone gekauft, ohne mich aber vorher schlau zu machen, man eine reife Wassermelone erkennen kann. Die Überraschung lauerte dann zu Hause – Melone aufgeschnitten und diese war noch nicht mal ansatzweise reif gewesen.

Um Euch davor zu bewahren, findet Ihr heute auf 5 Schritte, damit Ihr beim nächsten Einkauf eine reife Wassermelone erkennen könnt.

Reife Wassermelone erkennen - lifefeelsgood

  1. Suche Dir eine symmetrische Melone aus. Wie sagt man so schön? „Das Auge isst mit“. Und auch bei der Wahl der Wassermelone sollte das eine wichtige und entscheidende Rolle zur Reife der Melone beitragen.
  2. Es geht um das Gewicht. Merke: Je schwerer die Melone, desto reifer ist sie. Vergleicht dafür am besten zwei identisch große Melonen – die schwerere Wassermelone sollte direkt in Euren Einkaufskorb wandern.
  3. Dreht die Melone nun um und schaut, ob sich auf der unteren Seite ein gelber Fleck befindet. Dieser Fleck zeigt Euch, wie lange die Wassermelone unten auf dem Boden lag und somit gereift ist. Passt dabei jedoch auf, dass dieser Fleck nicht zu intensiv ist.
  4. Ist die Wassermelone bei den ersten drei Schritten noch nicht durchgefallen, folgt der Klopftest. Hier bei gilt: Ist der Klang hell und voll, ist die Melone reif. Ist er dagegen eher tief und dumpf – lasst die Melone lieber liegen und sucht eine andere.
  5. Zu guter Letzt hilft die Farbe des Stiels der Wassermelone bei Eurem Einkauf weiter. Ist der Stiel noch grün, dann ist die Wassermelone noch unreif. Bei einem braunen Stiel hingegen könnt Ihr sicher sein, dass die Wassermelone reif ist.

Reife Wassermelone erkennen - lifefeelsgood

Das sind fünf wirklich einfach Schritte, um herauszufinden, ob die Wassermelone reif ist. Bei meinem nächsten Einkauf werde ich auf jeden Fall jeden einzelnen Schritt befolgen und somit die leckerste und saftigste Wassermelone finden.

Ich esse meine Wassermelone am liebsten pur oder gemischt mit Feldsalat und Fetakäse – perfekte Kombination aus herzhaft und süß.

Mögt Ihr Wassermelonen auch so sehr wie ich? Dann ab in den Supermarkt und mit diesen fünf Schritten ganz einfach eine reife Wassermelone erkennen.

Du magst vielleicht auch

3 Kommentare

  1. Ah, was für tolle Tipps! Das mit dem Gewicht wusste ich zum Beispiel noch nicht. Ich liebe Melonen als Snack zwischen durch. Danke für diesen Beitrag. 🙂

    Liebst,
    Any

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.